Nach der coronabedingten Pause wollen wir nun mit Ihnen, liebe Sippersfelder Bürgerinnen und Bürger, weiter an unserer nachhaltigen Zukunft arbeiten. Dies erfolgt im Rahmen des Projekts „Pfälzerwald: SDG-Modellregion für ein Nachhaltiges Rheinland-Pfalz“ in Zusammenarbeit mit dem Biosphärenreservat Pfälzerwald.
Im Februar haben wir eine Bürgerversammlung durchgeführt. An dem Abend ging es konkret um die Frage, welche nachhaltigen Themen bereits in Sippersfeld bearbeitet werden und in welchen nachhaltigen Bereichen noch Handlungsbedarf besteht.
Die Ergebnisse der Bürgerversammlung mündeten in die nun fertig gestellte Bestandsaufnahme, die als wichtige Grundlage unserer Nachhaltigkeitsstrategie dient.

Nun geht es mit dem nächsten Schritt weiter. Dazu laden wir Sie recht herzlich zu der

1. Zukunftswerkstatt
am 1. Oktober 2020 um 19.00 Uhr in die DGH
in Sippersfeld

ein. In der Bestandsaufnahme wurden verschiedene Handlungsfelder herausgearbeitet. Während der Zukunftswerkstatt werden unsere Handlungsfelder vorgestellt. Unsere Aufgabe wird es sein, Ziele und Maßnahmen für die einzelnen Handlungsfelder zu sammeln, die unser Sippersfeld für eine nachhaltige Zukunft realisieren will.

Der bisherige Prozess hat zu den folgenden Handlungsfeldern geführt:

  • Soziales Dorf
  • Dorferneuerung, Infrastruktur und nachhaltige Bebauung
  • Kulturlandschaft & Biodiversität
  • Klimaschutz und Mobilität
  • Nachhaltige Wirtschaft mit Tourismus & regionale Produkte / Globale Verantwortung und nachhaltige Lebensstile

Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung in den Abend wollen wir mit Ihnen in fünf Themengruppen die Handlungsfelder bearbeiten.
Jeder Teilnehmer kann sich für zwei Handlungsfelder anmelden. (PDF Anmeldung – hier klicken)

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und hoffen auf eine ebenso große Beteiligung wie bei der ersten Bürgerversammlung.

Es grüßt Sie für das SDG-Kernteam
Dr. Markus Setzepfand (Projektkoordinator)

Sippersfeld auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft